Skip to main content

Die energetische Bewertung Ihres Gebäudes

Der Energieausweis ist die Grundlage für einen objektiven Überblick über den Energiebedarf Ihres Gebäudes. Dieser beinhaltet den Endenergiebedarf und stellt somit eine Vergleichgröße (kwh/m²) dar. Jeder Mieter, Käufer oder Pächter hat das Recht auf Vorlage eines Energieausweises.
Seit dem 1. Mai 2014 ist die Energieeinsparverordnung ENEV2014 in Kraft. Zudem wird  jeder Ausweis vom DIBT mit einer Registriernummer versehen.
Die Gültigkeit eines jeden Energieausweises beläuft sich auf 10 Jahre und wird dem gesamten Gebäude zugeordnet.
Im Zuge der Erstellung eines Energieausweises werden Gebäude-Schwachstellen aufgezeigt und Modernisierungsempfehlungen (Gesamtgebäude / einzelne Außenbauteile / Anlagen / Einrichtungen lt. Verordnung) gegeben.